Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Webseite gbhblog1und1.netcon.de

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Besucher unserer Internetseite über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (Daten).

 

I. Wer ist für die Verarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Für die Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Internetseite ist verantwortlich:

GAYEN & BERNS · HOMANN GMBH
Börsenbrücke 6, 20457 Hamburg
E-Mail: datenschutz@gbh.de
Telefon: +49 40 37002-100

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren:

Dipl.-Ing. Dipl.-Kfm. Dietmar Niehaus
BEST CARRIER GmbH
Anne-Conway-Str. 1
28359 Bremen
E-Mail: niehaus@bestcarrier.de

 

II. Welche Datenverarbeitungen finden statt?

1. Übermittlung von Daten über das Internet

Wenn Sie diese Internetseite besuchen, verarbeiten wir Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Informationen über Ihren verwendeten Browser einschließlich Spracheinstellungen und ggf. über Ihr Betriebssystem, die Adresse der Internetseite, von der Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (Referrer-URL) sowie Informationen zu den von Ihnen aufgerufenen Dateien. Diese Daten übermittelt Ihr Browser automatisch an Ihren Internetanbieter und dieser an uns.

Warum werden diese Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten diese Daten, damit Sie unsere Internetseite laden können, zum Zweck der Prüfung und ggf. Wiederherstellung der Systemsicherheit und -stabilität. Diese Daten können wir einer bestimmten Person nicht zuordnen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, dass Ihnen unsere Internetseite auf Ihrem Bildschirm richtig angezeigt wird und wir bei Störungen die Ursachen ermitteln und beheben können.

Wie lange werden diese Daten gespeichert?

Diese Daten werden für maximal 30 Tage in Protokolldateien gespeichert.

Muss ich diese Daten bereitstellen?

Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss mit uns nicht erforderlich. Ein Besuch unserer Internetseite ohne Verarbeitung dieser Daten wäre jedoch aus technischen Gründen nicht möglich.

2. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Daten, die an Google übermittelt werden, werden ggf. in die USA übermittelt. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsschluss mit uns nicht erforderlich. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Stan-dardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Ihre Daten werden ggf. auch in die USA übermittelt. Google hat sich dem „EU-US-Privacy-Shield“ unterworfen. Die Europäische Kommission hat in einem Angemessenheitsbeschluss beschlossen, dass dadurch ein angemessenes Datenschutzniveau hergestellt wird.

 

III. Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Wir übermitteln oben genannte Daten zu folgenden Zwecken teilweise an diese Auftragsverarbeiter:

• IT-Dienstleister: Hosting und Pflege der Webseite.
• Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Auftragsverarbeiter verarbeiten Daten nur auf unsere Weisung und nicht zu eigenen Zwecken.

 

IV. Welche Rechte habe ich in Bezug auf meine Daten?

Sie können von uns unter den Voraussetzungen von Art. 15 DSGVO Auskunft darüber verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sie können die Berichtigung und unter Umständen die Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16 DSGVO verlangen. Sie haben das Recht, dass wir Ihre Daten unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO löschen oder unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO sperren. Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre uns aufgrund einer Einwilligung oder eines Ver-trages übermittelten Daten zu erhalten, sofern die Verarbeitung automatisiert erfolgt. Wenn Sie wünschen und dies technisch möglich ist, übermitteln wir diese Daten an einen Dritten. Ihre Rechte können unter bestimmten Voraussetzungen durch Gesetz beschränkt oder ausgeschlossen sein.

Sie haben das Recht, datenschutzrechtliche Beschwerden bei einer Datenschutzbehörde, insbesondere beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz, Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg, zu erheben.

Soweit wir Daten zur Wahrung unserer Interessen ausschließlich nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Legen Sie Widerspruch ein, so werden wir diese Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Durchsetzung von Rechtsansprüchen. Widersprüche können z.B. in einer E-Mail an datenschutz@gbh.de erklärt werden.

Stand: 25. Mai 2018