Lesestoff für Medien-Menschen

Unternehmern der Druck- und Medienbranche liefern wir mit dem „Vorsprung“ wertvolle und unterhaltsame Informationen rund um das Thema Versicherung. Mit der zweiten Ausgabe wuchsen Umfang und Themenvielfalt.

Das im letzten Jahr erstmalig erschienene Info-Magazin haben wir erneut der Zeitschrift „Print und Produktion“ beigelegt. Dabei handelt es sich um eine der führenden deutschsprachigen Fachzeitschrift für die Druckindustrie und damit um das ideale Medium, um auf charmante Weise unsere GBH MedienPolice® vorzustellen.

Auf zwölf farbenfrohen Seiten präsentiert der „Vorsprung“ u. a. ein erfreuliches Interview mit Gabriele Staats, der Geschäftsführenden Gesellschafterin, und Claudia Bader vom Einkauf der in Lippstadt ansässigen Graphische Betriebe Staats GmbH. Die beiden Damen erzählen auf anschauliche Weise, warum uns das Unternehmen seit fast vierzehn Jahren treu bleibt. „Wir können dieses Versicherungskonzept nur empfehlen“, lautet das Fazit des Gesprächs mit den Lippstädterinnen.

Nicht minder erhellend fällt das Interview mit Peter Jeschke aus. Der Geschäftsführer der Unternehmensberatung GC Graphic Consult GmbH aus München erklärt, was er unter „Ergebnisfressern“ versteht und wie man sie eliminiert. Natürlich kommt auch Wolfgang Ossenbrüggen zu Wort. Unser Jurist erläutert den Mehrwert unserer Kooperation mit der Fogra Forschungsgesellschaft Druck e. V. Dabei erhalten Medienunternehmen, die ihre Maschinen von der Fogra prüfen lassen, besondere Konditionen beim Versicherungsschutz mit unserer MedienPolice®.